Was möchten Sie hören?

Gerne stelle ich für Sie ein passendes Programm aus meinem Repertoire zusammen. Neben klassischen Märchen und Mythen gehören dazu auch zeitgenössische Geschichten und solche, die ich selbst geschrieben habe. Darüber hinaus habe ich mehrere feste Programme die ich Ihnen ebenfalls anbiete.

Programme für Erwachsene:

Herzblut
Ein Programm, das mitten in der Nacht im Aufzug eines Krankenhauses beginnt und von Veränderung und Aufbruch erzählt. Die Geschichten, die dazu erzählt werden, sind meine eigenen, greifen alte Legenden und moderne Themen auf. Sie sind traurig und fröhlich, still und laut. Was in einer dunklen Stunde beginnt, endet mit Zuversicht und dem hellen Strahlen der Hoffnung.


Piratenabend
Das Leben an Bord eines Piratenschiffes ist rauh, gefährlich und meistens nur von kurzer Dauer. An Bord der grauen Gans ist es nicht anders und die wildesten Piraten ihrer Zeit gehen dort ihrem blutigen Handwerk nach. Nur der Kapitän scheint dort völlig fehl am Platz zu sein und stolpert von einer Katastrophe in die nächste. Ein fröhlich-verrücktes Programm, das aber so gar nichts mit dem wahren Leben dieser rauhen Gesellen zu tun hat.


Hexen
Vergessen Sie die alten, hakennasigen Weiber, die Kinder mit ihren Gebäckspezialitäten ins Verderben locken! Heute sind Hexen moderne Frauen, die ihre Liebhaber im Garten finden und sorgfältig ihre nächste Reinkarnationen planen. Dabei haben sie nichts von ihrem Biss verloren und bestrafen garstige Kinder mit der gleichen unnachgiebigen Härte wie ihre tumben Lebensabschnittspartner.


Grimm verdreht
Es sind die Märchenklassiker, die uns schon seit unserer Kindheit begleiten: Rotkäppchen, der böse Wolf, Schneewittchen, Hänsel und Gretel. Aber was passiert mit den Geschichten, wenn sie neue Blickwinkel einnehmen, von hinten nach vorne erzählt werden oder bis heute nicht aufgeschrieben worden wären? Sie lassen sich ganz neu entdecken!

Programm für Kinder:

„Auf die Nase!“ sprach Herr Hase
Warum glauben die Großen eigentlich immer, dass man mit den Kleinen machen kann, was man will? Eine schreiende Ungerechtigkeit findet jedenfalls Herr Hase, der sich eines Tages dagegen wehrt. Geschichten die Mut machen, von einem der nicht vergessen hat, dass er auch mal ganz schön klein war.